Julias Torten und Törtchen

Apfel Streuselkuchen mit Marzipan

Einfaches Rezept für saftigen Apfel Streuselkuchen mit Marzipan. Apfelkuchen ohne Hefe und mit buttrigem Mürbeteig. #apfelkuchen #streuselkuchen #obstkuchen #marzipan

Saftiger Apfel Streuselkuchen mit knusprigen Streuseln und einer leichten Note Marzipan, so unglaublich lecker!!
 
 
Es gibt kaum einen Kuchen, den ich so sehr liebe wie Apfelkuchen… aber da muss ich inzwischen kreativ werden, wenn ich ihn noch weiterhin auf meinem Blog posten will. Denn ich habe bereits einige Vertreter wie den Klassischen Apple Pie, Schwäbischen Apfelkuchen, Apple Crumble oder Bratapfel Milchreis Gugelhupf … um nur einige zu nennen.
Deswegen gibt es nun meine liebste Form von Apfelkuchen (nämlich Apfel Streuselkuchen) in winterlichem Kleid mit Marzipan!

Die Idee habe ich von meiner Nachbarin, die gelegentlich durch „ach ich pack das noch rein“ oder „Ne, das lass ich weg“ Denken gerne mal etwas Chaos in ihren Backkreationen verursacht. Aber manchmal neigen wir Foodblogger ja dazu Dinge zu verkomplizieren und so wäre ich nie auf die Idee gekommen einfach Marzipan zu zerzupfen und auf die Apfelmasse zu geben.
Genau das hatte sie aber bei einem Apple Crumble, den sie mir vor ein paar Wochen vorbeibrachte, getan und wie ihr seht habe ich es sofort adaptiert ?
 
 

Drucken

Apfel Streuselkuchen mit Marzipan

Schwierigkeit: Einfach, Arbeitszeit: 30-40 min, Vorbereitungen am Vortag: Nein, Formgröße: 25 cm, Backzeit: 60 min, Backtemperatur: 175 °C Ober-/Unterhitze

Zutaten

Für den Mürbeteig

  • 350 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 2 TL Vanilleextrakt o. 2 Pck. Vanillezucker
  • 3 EL Rum oder Amaretto Falls nicht vorhanden Wasser
  • 210 g weiche Butter

Für die Füllung

  • 5-6 Äpfel Boskop (2. Wahl: Granny Smith)
  • 2 EL brauner Zucker
  • 1,5 ganz leicht gehäufte EL Speisestärke + 1 TL zum bestreuen des Bodens
  • Saft von 1 Zitrone
  • Eine Prise Zimt
  • 150 g Marzipanrohmasse

Für die Streusel

  • 110 g weißer Zucker
  • 115 g brauner Zucker
  • 160 g Butter geschmolzen
  • 265 g Mehl
  • Eine Prise Salz

Für die Dekoration

  • Etwa 100 g Marzipan + etwas Puderzucker zum Ausrollen
  • Goldenes Lebensmittelfarbpulver
  • Einige Tropfen Wodka zum Anrühren des Farbpulvers
  • Etwas Puderzucker zum Bestäuben

Anleitungen

Für den Teig

  • Alle Zutaten zusammenkneten und für ca. 1 h kühlen.
  • Nun den Teig einmal durchkneten und in der Springform zurechtdrücken, dabei auch am Rand einige cm hochdrücken.

Für die Streusel

  • Einfach alle Zutaten mit einem Schneebesen verrühren, je mehr gerührt wird, desto kleiner werden die Streusel. Im Kühlschrank bis zur Verwendung zur Seite stellen.

Für die Füllung

  • Ofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Äpfel mit den restlichen Zutaten (bis auf das Marzipan) vermischen.
  • Boden mit etwas Speisestärke bestreuen, dann Apfelmasse daraufgeben.
  • Marzipan in kleine Stücke reißen, diese auf der Apfelmasse verteilen. Mit den Streuseln bedecken und 60 min im vorgeheizten Backofen backen. Ggf. nach 30-40 min mit Alufolie abdecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird.

Für die Dekoration

  • Marzipan auf etwas Puderzucker ausrollen, dann Sterne (oder andere Formen) ausstechen. Lebensmittelfarbe Tropfen für Tropfen anrühren, dann mit einem Borstenpinsel aufsprenkeln.
  • Kuchen leicht mit Puderzucker bestäuben (gerne erst kurz vor dem Servieren), danach Sterne auflegen.