Go Back
Einfaches Rezept für einen schnellen Oreo Gugelhupf mit Himbeeren und Käsekuchen Füllung. Super saftig! Perfekter Kuchen fürs Büro #Gugelhupf #Oreo #Himbeer #Kuchen #Käsekuchen
Drucken

Oreo Gugelhupf mit Himbeeren und Käsekuchenfüllung

Schwierigkeit: Einfach, Arbeitszeit: mind. 20 min, Vorbereitungen am Vortag: Nein, Backzeit: ca. 75 min, Backtemperatur: 175°C Ober-/Unterhitze

Zutaten

Für den Teig

  • 175 g weiche Butter + ca. 15 g mehr zum fetten der Form
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier Gr. M Raumtemperatur
  • 250 g Mehl + etwas mehr zum mehlen der Form
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 150 ml Joghurt
  • 100 ml Milch
  • 175 g TK Himbeeren + 1 TL Mehl
  • 2 Rollen je 154 g Oreos (Die Kekse zur Deko sind hier inklusive)

Für die Cheesecake Füllung

  • 300 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 85 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Eigelb
  • 25 g Speisestärke

Für die Dekoration

  • Ca. 2-3 Oreos
  • 200 g weiße Schokolade

Anleitungen

Für die Cheesecake Füllung

  • Einfach alles miteinander verrühren und zur Seite stellen.

Für den Teig

  • Zunächst eine Gugelhupfform gewissenhaft fetten und mehlen. Nun den Ofen auf 175 °C vorheizen
  • Oreos aus einer der Rollen aufdrehen und die Creme abkratzen, dann in einen Gefrierbeutel füllen und mit einem Nudelholz fein zerschlagen. 6 weitere Oreos der 2. Rolle grob hacken.
  • Butter mit Zucker, der Creme der Oreos und Salz auf höchster Stufe 4 min aufschlagen, dann Eier nacheinander einrühren und nach jedem gründlich weiterrühren.
  • Mehl, feine Oreo Krümel und Backpulver miteinander vermischen. Zusammen mit dem Joghurt und der Milch zugeben, dabei mit den trockenen Zutaten anfangen. Den Teig nur so kurz wie möglich verrühren, sonst wird er zäh.
  • Himbeeren mit ½ EL Mehl vermischen, das verhindert beim Backen das Absinken. Himbeeren sowie restliche Oreos unterheben.
  • 1/2 des Teiges in die Gugelhupfform geben und mit einem Löffel etwas an den Rändern hochstreichen.
  • In diese Mulde die Cheesecakefüllung geben und mit dem restlichen Teig bedecken. (Angehängtes Bild stammt vom Blaubeer Cheesecake Gugel, deswegen sieht der Teig etwas anders aus, aber das Prinzip bleibt gleich 😉)
  • Bei 175 °C ca. 75 min backen (Stäbchenprobe durchführen!). Ggf. den Gugelhupf mit Alufolie abdecken, falls er an der Oberfläche zu stark bräunt.
  • Sobald der Kuchen fertig gebacken ist, diesen 20-25 min auskühlen lassen und vorsichtig stürzen (Das ist wichtig, weil die Cheesecake Füllung sonst zu weich ist!). Die Form während des Erkaltens über dem Gugel lassen, so trocknet er nicht aus.

Für die Dekoration

  • Sobald der Kuchen komplett abgekühlt ist, die Schokolade hacken und über einem Wasserbad schmelzen. Über den Gugel geben und mit ein paar gehackten Oreos bestreuen.

Notizen

Verwendetes Equipment (Amazon Affiliate Link)

Gugelhupf-Form