Go Back
Festliches Rezept für saftige Lebkuchen Driptorte mit Kirschen auf Vanille Mascarponecreme. Weihnachtstorte mit einer Ganache aus dunkler Schokolade und Schoko Drip. #Driptorte #Dripcake #Lebkuchentorte #Weihnachtstorte #Kirschtorte #Wintertorte #Tortendekoration #Weihnachten
Drucken

Lebkuchen Kirsch Torte mit Vanillecreme

Schwierigkeit: Mittel-Anspruchsvoll, Arbeitszeit: mind. 3 h, Vorbereitungen am Vortag: Ja, Formgröße: 20 cm, Backzeit: ca. 120 min, Backtemperatur: 175 °C

Zutaten

Für den Teig

  • 7 Eier Gr. M Raumtemperatur
  • 350 g Zucker
  • 1 gute Prise Salz
  • 265 g Mehl + Etwas mehr für die Form
  • 525 g gemahlene Mandeln oder Haselnüsse
  • 1 Pck. Backpulver
  • 265 ml neutrales Pflanzenöl
  • 350 g Naturjoghurt
  • 1 EL Zimt
  • Abrieb einer unbehandelten Orange
  • 1,5 Pck. Lebkuchengewürz

Für die Creme-Füllung

  • 250 ml Milch 1,5% o. 3,5%
  • 1 Eigelb
  • 25 g Speisestärke
  • 60 g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 250 g Mascarpone

Für das Kirschkompott

  • 1 Glas Kirschen aus dem Glas
  • 30 g Speisestärke
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Zimt

Zum Einstreichen und die Dekoration

  • 500 g Sahne
  • 850 g Zartbitterkuvertüre
  • Einige Lebkuchen und Haselnüsse
  • 150 g Zartbitterschokolade für den Drip

Anleitungen

Zum Einstreichen

  • Ganache am Vortag herstellen. Dazu Schokolade hacken und schmelzen, Sahne erhitzen bis sie kurz vorm Kochen steht.
  • Nun beides zusammenrühren und weiterhin rühren, bis sich alles verbindet. Bei Raumtemperatur über Nacht anziehen lassen.

Für den Pudding

  • Stärke mit Eigelb und einem Schluck der Milch gründlich verrühren. Restliche Milch zusammen mit dem Zucker und dem Vanilleextrakt erhitzen, bis die Masse kurz vorm kochen steht, dann unter kräftigem Rühren Stärkemischung hinzugeben, bis alles eindickt.
  • In eine flache Schüssel umfüllen und direkt an der Oberfläche mit Folie bedecken.
  • Etwas auskühlen lassen, bevor der Pudding über Nacht in den Kühlschrank kommt.

Für die Böden

  • Eine runde 20 cm Form am Boden mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 175 °C vorheizen.
  • Eier, Zucker und Salz schaumig aufschlagen. Mehl mit Nüssen, Lebkuchengewürz und Backpulver gründlich vermischen. Zusammen mit den restlichen Zutaten unter die Eiermischung rühren (Den Teig nicht überarbeiten!).
  • Den Teig in eine vorbereitete Form füllen und etwa 120 min backen (Stäbchenprobe!). Nach Ende der Backzeit den Boden komplett auskühlen lassen, dann diesen zweimal waagerecht teilen.

Für die Creme

  • Sobald alle Böden gebacken und ausgekühlt sind und die Torte bereit zum Befüllen ist Mascarpone mit der Milch cremig rühren, ebenso den Pudding, jedoch in einer anderen Schüssel.
  • Danach beides so kurz wie möglich miteinander vermischen.

Für die Zimtkirschen

  • Kirschen in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze aufkochen, dabei etwas Saft im Glas belassen. Dort nun die Speisestärke und den Zucker hineingeben und kräftig schütteln.
  • Kirschen erhitzen, sobald diese kurz vorm Kochen stehen, Stärkemischung unter ständigem Rühren zugeben.
  • Sobald die Masse eingedickt ist, das Kirschkompott etwas abkühlen lassen.

Zusammensetzen der Torte

  • Den ersten auf einer Tortenplatte in einem Tortenring einspannen. Auf den Boden nun etwa 1/2 der Cremefüllung geben und mit etwa 1/2 der etwas abgekühlten Zimtkirschen bedecken.
  • mit einem weiteren Boden bedecken und so nun die Torte zusammensetzen.
  • Mit der Ganache die Torte in einer ersten Schicht zunächst dünn einstreichen um die Krümel zu binden und sie zu stabilisieren. Kühlen bis die erste Schicht fest ist, dann eine zweite Schicht auftragen, diese sollte glatt und gleichmäßig sein.

Dekoration

  • Die restliche Ganache in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und Tupfen auf die Torte dressieren.
  • Mit Lebkuchen und Haselnüssen verzieren.
  • Schokolade schmelzen und damit den Drip aufspritzen.

Notizen

So glänzend wie auf dem Foto ist der Drip nach dem Aushärten der Schokolade nicht mehr! Es gibt verschiedene Rezepte für glänzende Drips im Internet aber ich wollte es an dieser Stelle einfach halten.